EN ISO 20471

Der Standard für hohe Sichtbarkeit.

20/20 Vision

Das moderne Warnschutz-Kleidungspaket von Tricorp.

Multinorm-Kleidung

Ein komplettes Bekleidungspaket, das Sie unter extremen Bedingungen schützt!

UPF 40+

Schutz vor UV-Strahlung

4-way stretch

Optimale Bewegungsfreiheit

Poloshirt High Vis Bicolor in FluorRed

Neue Farbe: Fluor-red

Neu ist die Farbe Fluor-Red! Mit seiner hohen Sichtbarkeit ist 20/20 Vision die perfekte Linie, um diese Farbe vorzustellen. Das Komplettpaket besteht aus Bicolor-Artikeln. Bei der Linie 20/20 Vision ist dies die Kombination der Tintenfarbe mit einer auffälligen Fluorfarbe (rot, orange oder gelb). Die Fluorfarbe ist die Hauptfarbe für alle Kleidungsstücke, die die Norm EN ISO 20471 für hohe Sichtbarkeit erfüllen.

 

Multinorm werkkleding

Multinorm

Die Tricorp Multinorm-Kollektion ist auch in einer gut sichtbaren Version erhältlich. Arbeiten Sie mit Chemikalien? Dann brauchen Sie Arbeitskleidung nach der Norm EN 13034. Neben chemischen Stoffen sind Heiße (oder extrem Kalte) Flüssigkeiten eine Gefahr. Zum Schutz vor verschiedenen Arten von Hitze und Flammen gibt es Arbeitskleidung, die der Norm EN ISO 11612 entspricht. Denken Sie an Kontaktwärme, Strahlungswärme und Konvektionswärme. Diese Norm ist mit der Norm EN 1149-5 verknüpft, die die Anforderungen an elektrisch leitfähige Arbeitskleidung festlegt. Die gesamte Multinorm-Kollektion von Tricorp ist antistatisch. In verschiedenen Berufen können Sie mit Strom in Berührung kommen, zum Beispiel bei Arbeiten an Hochspannungsleitungen oder Elektroinstallationen. Um sich davor zu schützen, tragen Sie Arbeitskleidung, die der Norm IEC 61482-2 entspricht.

Kleding voor verkeersregelaars

Verkehrsregler

Für den Fachmann, der den Straßenverkehr regeln muss, bietet Tricorp ein spezielles Bekleidungspaket an! Ein Poloshirt mit kurzen und langen Ärmeln, eine schöne Softshelljacke und einen warmen Parka. Die Mütze und die Warnweste vervollständigen dieses Paket. Alle Artikel in diesem Paket sind nach EN ISO 20471 genormt

EN ISO 14058

Schutz gegen Kühle umgebungen

Diese Arbeitskleidung schützt gegen eine kühle Umgebung bis -5 Grad Celsius.

EN 343

Weiterschutz

Diese Art von Schutzkleidung bietet Schutz gegen Regen, Schnee, Nebel und Bodenfeuchtigkeit. Die Kleidung und die Nähte werden auf Wasserdichtheit (Klasse 1-4) und Wasserdurchgangswiderstand (Klasse 1-4). Die obere Zahl (X) neben dem EN 343-Piktogram ist die Klassenangabe zum Wasserdichtheit und die untere Zahl (Y) zeigt die Klassenangabe zum Wasserdampfdurchgangswiderstand.

EN ISO 11612 / EN ISO 14116:2015

Schutz gegen Hitze un Flammen

Diese Arbeitskleidung schützt Profis (außer Schweißer und Feuerwehr) gegen Hitze, Flammen und geschmolzenes Metall. Der Träger wird vor kurzem Kontakt mit einer Flamme und auch (bis zu einem gewissen Grad) gegen Konvektions – und Strahlungswärme geschützt.

EN ISO 20471

Hochsichtbare Warnschutzkleidung

Die Warnkleidung nach dieser Norm bietet durch die reflektierenden und fluoreszierenden Materialien eine hohe Auffälligkeit. Das sorgt für ausreichend Sicherheit beim Arbeiten in sowohl dunklen als auch hellen Lichtverhältnissen. Der X-Wert zeigt in welcher Klasse das Produkt gehört, 1, 2 oder 3, wobei 3 die höchste Klasse ist. Die Klasse wird durch die Oberfläche des reflektierenden und fluoreszierenden Materials bestimmt.

IEC 61482-2

Schutz gegen thermische gefahren eines störlichtbogens​

Diese Art von Schutzkleidung schützt gegen die thermischen Gefahren bei Kontakt mit einem Störlichtbogen. Vorübergehende Hitze, brennende Teilchen und eine Stichflamme sind Beispiele dieser Gefahren. Ein Störlichtbogen entsteht durch einen Kurzschluss in einer elektrischen Anlage.

EN ISO 11611

Schutzkleidung für das Scheissen und verwandte Verfahren

Diese Arbeitskleidung schützt den Träger gegen Spritzer von geschmolzenem Metall, kurzzeitigem Kontakt mit Flammen und Strahlungswärme eines Störlichtbogens.

EN 13034

Schutz gegen Flüssige chemikalien


Es handelt sich hier um Schutz gegen flüssige Chemikalien, vor allem flüssige Aerosolen, Spray und leichte Spritzer. EN 13034 beinhaltet, dass das Gewebe der Kleidung auf die Einwirkung von vierunterschiedliche flüssige Chemikalien getestet wird.

- Schwefelsäure (aufgelöst in Wasser mit einer Konzentration von 30%)
- Natronlauge (aufgelöst in Wasser mit einer Konzentration von 20%)
- O-Xylol
- Butanol

EN 1149-5

Schutz vor Elektrostatischer Aufladung

Kleidung nach dieser Norm wurde entwickelt, um Schutz gegen elektrostatische Aufladung zu bieten. Die Kleidung ist antistatisch und verhindert die Bildung von Funken, die Feuer oder Explosionen verursachen können. Diese Schutzkleidung wird nur in Kombination mit EN 531 oder EN ISO 11612

akzeptiert. Der Grund dafür ist, dass bei Explosionsgefahr auch immer das Risiko besteht, dass Brand ausbricht.

Shop Safety

Sicher zur Arbeit gehen

Warnschutz Softshelljacke Bicolor

Warnschutz Softshelljacke Bicolor

€97,25 ohne MWST.

3 Varianten | 403021

Poloshirt EN ISO 20471 Birdseye

Poloshirt EN ISO 20471 Birdseye

€34,21 ohne MWST.

2 Varianten | 203006

Parka Multinorm

Parka Multinorm

€195,44 ohne MWST.

403010

Beliebt
Warnweste RWS

Warnweste RWS

€11,45 ohne MWST.

2 Varianten | 453015

Nach Oben
Cookies bei Tricorp

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis auf unserer Website zu bieten.